Deine Entspannung nach dem Homeoffice

Wird unser Zuhause plötzlich gleichzeitig unser Arbeitsplatz, fällt es uns oft nicht einfach, abzuschalten. Entspannung im Homeoffice ist aus diesem Grund besonders wichtig, um eine klare Trennung zum Job zu schaffen. Wir zeigen Dir mit einigen Tipps und Yoga-Übungen, wie Du gedanklich in Deiner Pause abschalten kannst und dir bewusst kleine Auszeiten nimmst, um neue Energie zu tanken.

Yoga Entspannung Kerzen LUXEKleine Pausen sind perfekt für ein Mind Reset
Du siehst nur noch Zahlen und Buchstaben auf deinem Screen, kannst Dich aber nicht mehr konzentrieren? Dann ist es Zeit, dir eine Pause zu gönnen. Neben Deiner Mittagspause solltest Du Dir auch zwischendurch mehrere kleine Pausen gönnen - zum Beispiel, um eine Runde um den Block zu drehen oder auch für ein Power Nap. Wichtig: Schlaf am besten nicht länger als eine Viertelstunde, um zu vermeiden, dass Du in die Tiefschlafphase fällst. Yoga Entspannung Kerzen LUXEFrische Luft ist ebenfalls immer optimal, um den Kreislauf wieder in Gang zu bringen, damit Du Dich im Anschluss wieder klar und konzentriert auf deine Aufgaben stürzen kannst. 

Abschalten mit Yoga: So tankst du frische Energie
Yoga trägt zur Entspannung bei, fördert die Konzentration und ist für Körper und Geist eine Wohltat. Auch im Homeoffice solltest Du Dir bewusst Zeit für Dich nehmen: Zünde eine LUXE-Kerze an, schaffe dir eine gemütliche Wohlfühl-Atmosphäre und schon kann es losgehen! 

Folgende Übungen helfen Dir dabei:

1) Entspannung für den unteren Rücken
Komme rückengerecht ins Liegen. Deine Beine sind locker ausgestreckt und Deine Arme liegen entspannt neben Deinem Körper. Winkel nun Deine Beine an und ergreife mit beiden Händen Deine Knie. Atme ganz entspannt in Deinem natürlichen Rhythmus weiter.
Nun schaukelst Du langsam von links nach rechts, wie eine kleine Kugel. Spüre die wohltuende Massage in Deinem unteren Rücken. Schließe gerne auch Deine Augen um dieses wohltuende Gefühl noch intensiver zu genießen.
Wiederhole diese Übung 6x pro Seite.

2) Schulter, Öffnung des Brustgürtels
Setze Dich aufrecht auf Deinen Stuhl. Deine Beine bilden einen 90 Grad Winkel und Deine Füße liegen fest am Boden auf. Deine Hände liegen entspannt auf Deinen Oberschenkeln. Lege nun Deine Finger der linken Hand auf die linke Schulter und das gleiche auch auf der anderen Seite.
Bei der Einatmung hebst Du Deine angewinkelten Arme nach oben und bei der Ausatmung senkst Du diese wieder. Diese brustöffnende Übung ist eine wahre Wohltat für Deinen Schultergürtel und ideal für lange Tage am Schreibtisch.
Wiederhole diese Übung 6x.

3) Einfach mal loslassen
Komme in eine aufrechte Sitzhaltung. Hilfreich ist es, wenn Du Dir einen Faden vorstellst der an Deiner Scheitelkrone befestigt ist; dieser zieht Dich sanft nach oben. Spüre nun die aufrechte Haltung Deiner Wirbelsäule. Deine Füße liegen fest am Boden auf und Deine Hände liegen entspannt auf Deinen Oberschenkeln.
Mit der Einatmung ziehst Du Deine Schultern nach oben in
Richtung Ohren und mit der Ausatmung lässt Du sie einfach fallen. Stelle Dir vor, wie Du mit jeder Einatmung neue Energie aufnimmst und mit der Ausatmung Altlasten loslässt. Schließe hierbei gerne Deine Augen.
Wiederhole diese Übung 6x.

Hier erhälst Du die Karten auch als Download zum Ausdrucken:

Oder du bestellst bei uns im Shop eine LUXE Kerze und erhälst die Karten GRATIS zu Deiner Bestellung (gültig bis 30.06.2021)

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Warum lange warten? Setze unsere Dekoideen in die Tat um und verzaubere dein Zuhause!